E-Commerce
Samstag, 24. Juni 2023

Shopware 6: Alle Cache Funktionen im Überblick

Seit Shopware 6.2 gibt es endlich wieder die Möglichkeit den Cache per Mausklick zu leeren, so wie auch schon zu Shopware 5 Zeiten.

Alles was Du hierzu tun musst ist, das Backend Deines Shopware 6 Shops aufzurufen und dann unter "Einstellungen" ➝ "System" den Reiter "Cache & Indizes" aufzurufen. Dort gibt es drei verschiedene Optionen:

Caches leeren

Falls Caches vorhanden sind, werden diese mit einem Klick auf den Button "Caches leeren" geleert. Gegebenenfalls werden angewendete Änderungen wie bspw. am CSS im Frontend dadurch nicht direkt sichtbar.

Caches löschen und aufwärmen

Falls Caches vorhanden sind, werden diese mit einem Klick auf den Button "Leeren und Aufwärmen" geleert und "aufgewärmt". „Aufwärmen“ bedeutet an dieser, dass ein neuer Cache nach dem Löschen aufgesetzt wird. Dadurch diese Durchführung wird der Shop deutlich schneller, als bei dem einfachen Leeren des Caches.

Indizes

Um alle Produkt- und Kategorieindizes zu aktualisieren kannst Du auf den Button "Indizes aktualisieren" klicken. Zudem werden mit dieser Option die SEO URL's Deines Shopware 6 Shops ebenso aktualisiert.

Falls Du diese bearbeiten möchtest, findest Du diese unter "Einstellungen" ➝ "SEO". Dort hast Du die Möglichkeit die SEO URL's zu modifizieren. Beispielsweise kannst Du hier die Produktnummer entfernen, wenn Du diese in der URL nicht mehr angezeigt haben möchtest:

Wenn Du die SEO-Einstellungen abgespeichert hast, solltest Du unter "Einstellungen" ➝ "System" den Reiter "Cache & Indizes" einmal unter "Cache leeren & aufwärmen" diesen leeren und aufwärmen, sowie unter "Indizes" die Indizes aktualisieren, damit die Änderungen an den SEO URL's im Frontend sichtbar werden.

Aktuelles aus dem Newsroom

Samstag, 14. Oktober 2023

Pixzl Channel auf WhatsApp

Samstag, 2. September 2023

Apple Vision Pro: Anforderungen für visionOS-Apps bekannt

Samstag, 24. Juni 2023

SwiftUI: Zwischen Dunkel- und Hellmodus wechseln